12.05.2019 - 13:13 Uhr
Altenstadt an der WaldnaabOberpfalz

Kontakt auch ohne Handy

"Wir Menschen brauchen immer jemanden zum Reden. In der heutigen Zeit setzen viele Menschen aufs Handy. Mit Gott könnt ihr aber direkt Kontakt aufnehmen."

Pfarrer Ulrich Gruber (rechts) und Lydia Engelhardt (links) feiern mit sechs Altenstädter Jugendlichen Konfirmation.
von Johann AdamProfil

Diesen Rat hörten zwei Mädchen und vier Buben am Sonntag in der evangelischen Jesus-Christus-Kirche zur Konfirmation von Pfarrer Ulrich Gruber und Religionspädagogin Lydia Engelhardt. Es sind Lucy Ebneth, Laura Hofmann, Daniel Faber, Joey Fuhrmann, Noah Nunez-Hübner und Florian Schnappauf.

Pfarrer Gruber erinnerte daran, dass im Psalm 50 Gott die Menschen auffordert: „Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten, und du sollst mich preisen.“ Jeder habe heute ein Smartphone, trage es ständig bei sich. "Dabei frage ich mich: Wollen wir immer und überall erreichbar sein? Ein Smartphone ist gut, wenn ich Hilfe brauche. Ich finde immer jemanden, der einem zuhört. Doch eine Nummer, um Gott anzurufen, gibt es nicht. Mit Gott kann ich nur direkt reden." Konfirmation bedeute Stärkung oder Festigung. "Heute, an diesem Tag, sollt ihr im Glauben an Gott und seinen Sohn Jesus Christus gestärkt werden, damit ihr direkt mit ihm reden könnt."

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.