09.09.2018 - 13:26 Uhr
AmbergOberpfalz

Unter Alkoholeinfluss: Rentner fährt Fußgängerin an

Ein 83-jähriger Autofahrer übersieht eine Fußgängerin in Amberg. Es kommt zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Polizei stellt fest: Der Mann war nicht nüchtern.

Symbolbild.
von Miriam Wittich Kontakt Profil

Laut Polizeibericht fuhr der Rentner am Freitag, 7. September, gegen 12.30 mit seinem Pkw vom Kreisverkehr kommend in die Schlachthausstraße ein, gleichzeitig überquerte dort eine 59-Jährige den Zebrastreifen. Dies übersah der Mann, er erfasste die Frau frontal mit seinem Fahrzeug. Diese wurde bei dem Aufprall schwer verletzt und in ein Klinikum eingeliefert.

Der 83-Jährige stand bei dem Unfall unter Alkoholeinwirkung, ein Test ergab einen Wert von 0,52 Promille. Eine Blutentnahme war die Folge. Am Pkw entstand ein Schaden im niedrigen vierstelligen Bereich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp