11.09.2019 - 17:34 Uhr
AmbergOberpfalz

In Amberg neue Lehramtsanwärter vereidigt

Für die jungen Lehrer, die jetzt als Beamte auf Widerruf ihren Schuldienst beginnen, hatte Schulamtsdirektorin Beatrix Hilburger ein paar Ratschläge parat. Einer davon war: Oft und viel lachen.

In einer Feierstunde im Landratsamt wurden 23 Lehramtsanwärter vereidigt.
von Liliane Wink Kontakt Profil

Hilburger empfahl den jungen Pädagogen, sie sollten die Achtung intelligenter Menschen und die Zuneigung der Schüler gewinnen, einen kleinen Beitrag zur Verbesserung der Gesellschaft liefern, oft und viel lachen und in anderen das Beste finden. Im König-Ruprecht-Saal des Landratsamtes in Amberg wurden 20 Lehramtsanwärter (15 Grund-, und 5 Mittelschule), ein Förder- und zwei Fachlehreranwärter vereidigt.

Hilburger gab ihnen neben einer Einführung in die Struktur des Schulamts auch Grundsätze für ein erfolgreiches Lehrerleben mit auf den beruflichen Weg. Mit von der Partie waren auch die beiden rechtlichen Leiter des Schulamts, stellvertretender Landrat Hans Kummertund Ambergs Oberbürgermeister Michael Cerny. Die beamtenrechtliche Seite, Pflichte und Rechte, thematisierte der stellvertretende Amtsleiter, Schulrat Stephan Tischer, die pädagogischen Aufgaben der künftigen Lehrer erläuterte der weitere Schulrat, Schulamtsdirektor Gerald Haas. Die beiden Personalratsvorsitzenden Michaela Bergmann(Amberg-Sulzbach) und Heinz Kotzbauer(Amberg) hießen die jungen Kollegen mit Rosen willkommen. Die Vertreter der Berufsverbände bekamen die Gelegenheit, ihren Verband und ihre Unterstützungsmöglichkeiten zu präsentieren.

Als wichtigste Ansprechpartner in der zweiten Ausbildungsphase stellten sich die Seminarrektoren vor. Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von Seminarrektorin Petra Wolfund der Fachberaterin Musik, Sabine Weiß. Nach der Vereidigung wurden die jungen Pädagogen mit druckfrischen Urkunden an ihre jeweiligen Einsatzschulen entsandt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.