16.11.2018 - 14:49 Uhr
AmbergOberpfalz

Audi rollt ins Schaufenster einer Fahrschule

Ein 26-Jähriger wollte mit seinem Audi einen Zusammenstoß mit vorausfahrenden Pkw verhindern. Das Ausweichmanöver endete am Schaufenster einer Fahrschule in Witzlhof.

Ein 26 Jahre alter Audifahrer landet nach einem Ausweichmanöver im Schaufenster einer Fahrschule.
von Andrea Mußemann Kontakt Profil

Der Landkreisbewohner war am Freitag gegen 13.30 Uhr von Amberg in Richtung Poppenricht auf der Sulzbach-Rosenberger Straße unterwegs. In Witzlhof staute sich auf Höhe der Kreuzung plötzlich der Verkehr. Drei Fahrzeuge voraus wollte jemand nach links in die Straße Zum Glaser abbiegen. Der 26-Jährige konnte zwar durch das Ausweichmanöver nach rechts eine Kollision mit den Autos vor ihm verhindern, schaffte es jedoch nicht, seinen Wagen zu stoppen. Es rollte über den Bürgersteig, riss eine Abgrenzung aus Metall um, fiel anschließend etwa einen Meter in die Tiefe und kam schließlich genau am Ladenfenster einer Fahrschule zum Stehen. Die Scheibe zerbrach.

Der Fahrer wurde von den Rettungskräften mit leichten Verletzungen ins Klinikum St. Marien gebracht. Die Feuerwehr Traßlberg war mit elf Mann zur Stelle.

Unfall in Witzlhof: Der Audi eines 26-Jährigen stoppt am Schaufenster einer Fahrschule.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.