18.09.2019 - 16:30 Uhr
AmbergOberpfalz

Auto-Aufbrecher schlägt Zeugen nieder

Ein Amberger zeigt Zivilcourage und spricht einen Unbekannten an, der sich in eindeutiger Absicht an seinem Auto zu schaffen macht. Doch der Ertappte wird aggressiv.

Symbolbild
von Markus Müller Kontakt Profil

Auf frischer Tat ertappte am Dienstagmorgen in der Gerresheimer Straße ein 44-jähriger Amberger einen jungen Mann, der sein Auto aufbrechen wollte. Der 44-Jährige beobachtete, wie der Täter sich an der Fahrertür zu schaffen machte, und sprach ihn daraufhin an. Als Antwort kassierte er sofort mehrere Faustschläge. Der Täter flüchtete im Anschluss in Richtung Bergsteig und konnte sich einer großflächigen Fahndung mehrerer Polizeistreifen entziehen. Die gesuchte Person war laut Pressebericht der Polizei etwa 1,80 Meter groß, 25 Jahre alt, schlank und bekleidet mit einem schwarzen Kapuzenpulli, dunkler Jeans sowie weißen Schuhen. Hinweise an die Polizeiinspektion Amberg (09621/890-0).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.