16.04.2019 - 11:59 Uhr
AmbergOberpfalz

Der Depp steckt in ihm selbst

"Wenn ich mal so ins Publikum schau - Nein, koi Depp dou in Amberg". Das ist schon was Besonderes, denn wenn er sich im Leben so umschaut, dann ist der Toni Lauerer von lauter Deppen umgeben.

Bilder Toni Lauerer Musikomm
von Christian LinglProfil

"Lauter Deppen" ist auch der Name des aktuellen Bühnenprogramms von Toni Lauerer, das er vor gut 300 begeisterten Zuschauern im vollen Musikomm präsentierte. Der Titel ist auch Programm bei seinem Gastspiel in Amberg. Er verleitet förmlich dazu, als Aufmacher für den Abend herzuhalten. Aber, wie Lauerer schon feststellte, es sind diesmal keine Deppen im Publikum. Im Zivilberuf ist der Kabarettist aus Furth im Wald ja Standesbeamter. Er beschreibt im Laufe des Abends allerlei Situationen, in denen ihm Deppen begegnen, angefangen vom täglichen Fernsehprogramm bis hin zum alltäglichen Wahnsinn beim Abholen der Kinder von der Schule.

Der größte Depp ist er aber selber, wie ihm seine Frau regelmäßig mit den Worten "Du bist und bleibst a Depp", konstatiert. Sei es beim Radlfahren, wenn er in gründlicher Selbstüberschätzung von der flachen Strecke von Furth nach Cham abweicht und die Herausforderung über einen der zahlreichen Berge sucht. Um der feschen Sabine zu gefallen, die ihn unterwegs "aufglaubt", bringt er sich an den Rande eines Infarkts. Oder bei seinem Kuraufenthalt, den er sich hat einfädeln lassen, weil er als Beamter im Büro keinen Schlaf mehr finden kann.

Hier schildert er seine Erlebnisse mit einem Diplom-Psycho und seinem Chi. "Seine Ski aber stehen daheim im Keller." .Höhepunkt ist zweifelsohne die Zugabe, in der er die Situation schildert, wie er mit voller Blase an der Supermarktkasse steht und vor ihm eine Oma, die jeden Pfennig einzeln aus dem Portemonnaie heraus zählt. Vielleicht ist ihm da ein Tröpferl in die Hose gegangen, denn die alte Dame bescheinigt ihm, dass er a bisserl nervös sei und ehrlich gesagt, tät er auch a bisserl seucheln.

Mit solchen herrlichen Alltagssituationen, wie sie ein jeder schon erlebt hat, brachte er sein Publikum im Musikomm über zwei Stunden zum Lachen. Dabei drehte es sich immer um Erlebnisse mit Deppen, oder wie er sich selbst zum Deppen gemacht hat. Gerade das macht den Abend so authentisch.

Bilder Toni Lauerer Musikomm
Bilder Toni Lauerer Musikomm
Bilder Toni Lauerer Musikomm
Bilder Toni Lauerer Musikomm
Bilder Toni Lauerer Musikomm
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.