02.10.2018 - 13:56 Uhr
AmbergOberpfalz

Ehekrach wegen Schweinszüngerl

Während seine Frau unterwegs ist, brutzelt ein 62-Jähriger am Sonntagnachmittag ein Schweinszüngerl. Doch diese Geschichte geht für den Mann nicht gut aus.

Weil es Mann das Essen auf dem Herd vergisst, muss die Polizei ausrücken. Doch das ist nicht das einzige Problem des 62-Jährigen.
von Thomas Kosarew Kontakt Profil

Aus nicht bekannten Gründen verließ er kurz das Haus und vergaß den Topf, in dem das Essen weiterschmorte. Weil der Rauchmelder Alarm schlug, wurden die Nachbarn aufmerksam. Sie informierten die Ehefrau des Hobbykochs, die bei ihrer Rückkehr eine total verqualmte Wohnung vorfand. Dazu heißt es im Polizeibericht wörtlich: "Die ebenfalls alarmierte Polizeistreife wird ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen den Koch einleiten, doch seine Partnerin kündigte bereits wesentlich härtere Maßnahmen (...) an."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.