09.09.2018 - 13:57 Uhr
AmbergOberpfalz

Einbrecher zieht Diebesgut gleich an

Eine Tür steht offen, ein Lagerraum ist durchwühlt: In einem Verbrauchermarkt in der Fuggerstraße wird am Samstagabend der Alarm ausgelöst. Polizisten finden den Einbrecher noch vor Ort.

Symbolbild.
von Miriam Wittich Kontakt Profil

Bei einem Verbrauchermarkt in der Fuggerstraße ging am Samstag, 8. September, gegen 21.15 Uhr die Alarmanlage los. Wie die Polizei berichtet, wurde bei einer dadurch ausgelösten Kontrolle eine offenstehende Türe entdeckt. Die anschließende Durchsuchung führte zur Festnahme eines 35-jährigen Wohnsitzlosen. Die Beamten stellten fest, dass ein Lagerraum durchwühlt worden war. Einen Teil des Diebesgutes trug der 35-Jährige bereits am Körper. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der Wohnsitzlose zur Prüfung der Haftfrage dem Amtsgericht Amberg vorgeführt, die zuständige Richterin erließ Haftbefehl.

Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an. Die genaue Schadenshöhe beziehungsweise der Wert der entwendeten Gegenstände sind daher noch nicht bekannt. "Erschwerend für den 35-Jährigen dürfte hinzukommen, dass er erst vor einigen Tagen aus der Justizvollzugsanstalt entlassen wurde", berichtete Polizeisprecher Anton Reil.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp