Update 10.07.2018 - 15:59 Uhr
AmbergOberpfalz

Von Enten und Talenten

Wie sieht der Alltag einer Vilstal-Ente aus? Welche Gedanken bewegen sie, bevor sie einmal im Jahr am beliebten Rennen auf dem Fluss teilnimmt? Und was haben eigentlich Vils-Talente damit zu tun?

Vilstalente

(kge) Auf diese Fragen hatten Peter Seidl und Fritz Pawlick bei ihrem Auftritt im Kulturstift ihre eigenen Antworten. In einer Hommage an die Heimatstadt gaben die beiden Musiker unter dem Namen Vilstalente in dem Programm "Lieder, die das Leben schrieb" Geschichten wieder, die vor allem die älteren Einwohner nachvollziehen können.

Denn wer erinnert sich noch an den Rucksack-Sepp? Oder weiß, dass der Schießl-Bräu bereits Zufluchtsstätte für den Opa war, der Ende des 19. Jahrhunderts auf die Welt gekommen war? Und der nicht nur zwei Weltkriege, sondern auch den mit der Oma durchleiden musste. Im Raum waren Bilder von Peter Seidls Ehefrau ausgestellt, die vor allem Amberger Sehenswürdigkeiten in mosaikartiger Aquarelltechnik zeigen. Ein Tisch war mit der Poesie des Autors in Form kleiner Bücher bestückt, und über einen Beamer las sich der Besucher in die Eigenschaften des Plastiktieres ein.

Die Vilstal-Ente ist unter anderem überparteilich, überkonfessionell, hat einen Sinn fürs Romantische und Mystische. Ihr werden all die Eigenschaften zugesprochen, die sich die Künstler für ihre Welt wünschen. Mit etwas Witz und viel Melancholie gestalteten Seidl und Pawlick einen Auftritt erstmals abendfüllend mit ihrem Wortspiel Vilstalente.

Musikalische Höchstleistungen wurden nicht geboten, aber dafür Texte von Peter Seidl, die unter die Haut gingen. Als er aus seinem Gedichtband "Biotope" las, wurde klar, dass er ein tiefsinniger Mensch mit viel Liebe zur Natur und dem Leben ist. Zu der unvermeidlichen Frage "Wann werde ich sterben?", hatte er positive Ansichten: "Doch dann wird nicht Ende sein, sondern Beginn."

Vilstalente

Vilstalente

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp