30.03.2020 - 14:15 Uhr
AmbergOberpfalz

Fahrraddieb kollabiert

Ein Medikamenten-Cocktail, der einen rauschartigen Zustand auslöste, war die Ursache für einen Kollaps, den ein 32-Jähriger am Sonntagabend erlitt. Und: Das Fahrrad, das neben dem aus Straubing stammenden Mann lag, war gestohlen.

Wegen der Einnahme verschiedener Medikamente brach ein 32-Jähriger am Sonntagabend in Amberg zusammen. Das Fahrrad, das neben ihm auf dem Boden lag, war gestohlen.
von Kristina Sandig Kontakt Profil

An der Ecke Dr.-Filchner-Straße/Sven-Hedin-Straße lag am Sonntagabend ein Mann auf dem Boden, weshalb ein aufmerksamer Anwohner die Polizei verständigte. Diese traf einen total verwirrten 32-Jährigen an, neben dem sich ein weißes Fahrrad der Marke Bulls (Modell Cross Swing) befand. Gegenüber der Polizei gab der aus Straubing stammende Mann zu, das Rad kurz zuvor gestohlen zu haben. Zeugen zufolge war er aber damit nicht gefahren. Ursache für den Kollaps des 32-Jährigen war, dass er verschiedene Medikamente eingenommen hatte. Diese versetzten ihn in einen rauschartigen Zustand. Der Mann kam zur medizinischen Versorgung und Überwachung ins Klinikum St. Marien. Hinweise zum gestohlenen Rad nimmt die Amberger Polizei unter 09621/890-320 entgegen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.