24.02.2020 - 14:46 Uhr
AmbergOberpfalz

Auch im Fair Play unschlagbar

Es ist ein kleines Jubiläum: Zum 30. Mal fanden heuer die Stadtmeisterschaften der Schulen im Hallenfußball statt. In der Altersklasse III (Jahrgänge 2006 bis 2008) waren neun Teams am Start.

So sehen Stadtmeister aus: Die Fußballer aus dem Gregor-Mendel-Gymnasium (grüne Trikots) und der Luitpoldschule (blau) holten sich jeweils den Titel.
von Autor GELProfil

Im Turnier der Mittel- und Förderschulen setzte sich die Luitpold- vor der Dreifaltigkeitsschule und dem Förderzentrum durch. Bei den weiterführenden Schulen gewann das Gregor-Mendel-Gymnasium im entscheidenden Spiel 1:0 gegen das Max-Reger-Gymnasium I. Auf den weiteren Plätzen folgten die Schönwerth-Realschule I, die Wirtschaftsschule, die Schönwerth-Realschule II und das Max-Reger-Gymnasium II. Fußballobmann Thomas Gebele dankte allen für die faire Spielweise, den Lehrern für die zusätzliche Betreuung sowie den Schiedsrichtern Adolf Binner und Karl Vollmer. Gespielt wurde in der Halle des Gregor-Mendel-Gymnasiums. Die von der Sparkasse gesponserten Sieger-T-Shirts schenkten die Schüler des GMG spontanen den Fußballern aus dem Förderzentrum.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.