26.06.2020 - 14:15 Uhr
AmbergOberpfalz

Falsche Polizeibeamte tischen Seniorinnen alte Geschichte auf

Ein festgenommener Einbrecher hätte ihre Adresse auf einer Liste notiert? Völliger Quatsch. Zwei ältere Damen aus Amberg kannten diese Gaunergeschichte schon und meldeten sich bei der Polizei. Bei der richtigen.

Symbolbild.
von Andrea Mußemann Kontakt Profil

Trickbetrüger riefen am Donnerstag vermehrt im Amberger Stadtgebiet an und gaben sich als Polizeibeamte aus. Die bekannte Geschichte, ein festgenommener Einbrecher hätte die Adresse und den Namen der Angerufenen auf einer Liste notiert, beeindruckte zwei ältere Damen allerdings ganz und gar nicht. Sie gaben weder vertrauliche Daten, noch sonstige Informationen über Wertgegenstände und Bargeld preis. Stattdessen legten sie den Hörer auf und meldeten den Vorfall der richtigen Polizei.

Weitere Polizeimeldungen finden Sie hier.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.