13.05.2020 - 10:51 Uhr
AmbergOberpfalz

Firma Herding GmbH Filtertechnik spendet 3000 Mund-Nasen-Schutz-Masken

Viele Hilfsangebote erreichen derzeit das Klinikum St. Marien, egal ob von Firmen oder Privatleuten. Mund-Nasen-Schutz ist laut Angaben des Krankenhauses wichtiger denn je - zum Schutz vor Corona.

Urs Herding (links), Hubert Graf und Tobias Meindl (rechts) bei der Übergabe.
von Externer BeitragProfil

3000 Masken hat Urs Herding, Geschäftsführer der Firma Herding GmbH Filtertechnik aus Amberg, dem Klinikum übergeben. "Ein Tropfen auf den heißen Stein, aber wir wollen unterstützen und wir müssen jetzt alle zusammenhalten", wird Herding in einer Pressemitteilung zitiert. Für das Klinikum steht fest: Die Zahl der gespendeten Masken spiele keine Rolle, jede Spende sei von enormer Bedeutung. "Wir können mit dem für uns so wichtigen Mund-Nasen-Schutz viele unserer Mitarbeiter und natürlich auch Patienten schützen", sagt Tobias Meindl von der Pflegedirektion. Für das Klinikum bedankte sich Kaufmännischer Direktor Hubert Graf bei dem Amberger Unternehmer: "Die viele positive Resonanz, die wir erfahren, tut uns sehr gut. Diese Dinge sind es, die uns jeden Tag bestärken."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.