22.04.2020 - 09:11 Uhr
AmbergOberpfalz

Gottesdienst per Telefon: Auf einen Kurzen mit der Pfarrerin

Gottesdienste werden in Zeiten von Corona auch im Internet übertragen. Doch was ist mit Menschen, die keinen Zugang haben? Pfarrerin Julia Sollinger aus der Paulanergemeinde Amberg hat eine Idee: Sie bietet zehn Minuten am Telefon an.

Julia Sollinger ist Pfarrerin in der Paulanergemeinde in Amberg. Für Menschen ohne Internetzugang hat sie das Format "Auf einen Kurzen mit der Pfarrerin" erfunden. Zehn Minuten am Telefon werden mit Gebet, Liedern oder Gesprächen verbracht.
von Andrea Mußemann Kontakt Profil

Das Format nennt Julia Sollinger "Auf einen Kurzen mit der Pfarrerin" und es soll als Angebot für all jene verstanden werden, die nicht keinen Zutritt ins World Wide Web haben. "Dank der Unterstützung der Amberger Zeitung konnten wir schon zwei Gottesdienste online streamen. Allerdings erreicht das Format nicht alle Interessierten, da gerade alte Menschen keinen Internetzugang haben", beobachtete die Pfarrerin. Das neue Format funktioniert per Telefon. Jeder, der Lust auf Gottesdienst hat, aber keine Möglichkeit, den Online-Gottesdienst zu sehen, darf am Sonntagnachmittag zwischen 15 und 18 Uhr bei Julia Sollinger unter der Telefonnummer 09621 / 87468 anrufen.

"Wir nehmen uns zehn Minuten Zeit. Wir können reden, eine Liedstrophe singen oder beten. Alles kann, nichts muss. Diese Zeit gehört Ihnen. Wir verbringen gemeinsam am Telefon die Zeit mit Gott."

Nach zehn Minuten soll die Leitung freigemacht werden für den nächsten Anrufer. "Falls also belegt ist, einfach noch einmal probieren." Julia Sollinger möchte mit der Aktion auch Menschen ermuntern sich zu melden, die nicht zu den regelmäßigen Gottesdienstbesuchern gehören. "Man kann gar nichts falsch machen."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.