07.06.2018 - 11:55 Uhr
AmbergOberpfalz

Heißer Tanz im Finale für Barbara Meier

Am Freitagabend heißt es nicht nur Daumen drücken, sondern auch anrufen: Das Amberger Model Barbara Meier braucht Unterstützung im Finale von "Let's Dance" - auch aus der Heimat.

Das Amberger Model Barbara Meier und Profitänzer Sergiu Luca haben es in der RTL-Tanzshow Let's Dance ins Finale geschafft.

Um 20.15 Uhr wird es ernst. Die Fans der RTL-Show "Let's Dance" freuen sich auf den letzten Akt der Staffel - das große Finale mit drei Tanzpaaren. Es wird live aus den Studios des Senders in Köln übertragen. Und Barbara Meier (31) aus Raigering hofft, dass sie aus der Oberpfalz viel Zuspruch erhält. Am Ende entscheidet auch die Telefonabstimmung der Zuschauer.

An persönlicher Unterstützung im Fernsehstudio fehlt es nicht. "Ein Teil meiner Familie wird mit nach Köln fahren. Unter anderem natürlich meine Eltern und meine Schwester. Der Rest fiebert zu Hause vor dem Fernseher mit und wird ganz fleißig für mich anrufen", sagte sie am Donnerstag Im Interview mit den Oberpfalz-Medien. "Ich würde mich natürlich super freuen, wenn mich auch die restlichen Amberger unterstützen würden und ganz oft anrufen und SMS für mich schicken, damit ich den Pokal nach Amberg holen kann."

So tanzt Barbara Meier

Unterstützung kann Barbara Meier dringend brauchen, denn wie die Deutsche Presseagentur am Donnerstag berichtete, gilt die US-Amerikanerin Judith Williams (46) für viele als Favoritin. Drei Tänze müssen die drei verbliebenen Tanzpaare absolvieren, dannn stimmt das Publikum ab. Neben Barbara Meier und Judith Williams, die dem TV-Publikum vor allem als Investorin aus der Vox-Show "Die Höhle der Löwen" bekannt ist, hat ein weiterer Kandidat die Chance, 2018 als bester TV-Tänzer in das Fernseh-Geschichtsbuch einzugehen: Komiker und Entertainer Ingolf Lück (60). Barbara Meier war im Grunde mit ihrem Trainingspartner, dem Profitänzer Sergiu Luca, nach dem Votum von Publikum und Jury schon ausgeschieden, stieg aber nach der Verletzung von Schauspieler Jimi Blue Ochsenknecht wieder ein.

Die RTL-Show "Let's Dance" ist derzeit eine der erfolgreichsten Shows im deutschen Fernsehen. Das Halbfinale am vergangenen Freitag sahen 3,55 Millionen Zuschauer, es kam damit bei einer Sendezeit von drei Stunden auf einen Marktanteil von 14,6 Prozent. Nur die Krimiserie "Die Chefin" im ZDF war besser (3,92 Millionen Zuschauer, 15,2 Prozent Marktanteil).

Barbara tanzt sich ins Finale

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp