12.12.2018 - 15:37 Uhr
AmbergOberpfalz

Guter Vorsatz: Gesundheitsbewusst leben – Gutes Gespräch: Mit dr. Klaus Ebenburger Innere Mitte

Dr. med. Klaus Ebenburger, Impfexperte aus Amberg

von Gesund & VitalProfil

Das „Fest der Liebe“ naht. Doch ist sie endlich da, die langersehnte „Staade Zeit“, dann kommen mit ihr nicht selten Beschwerden auf körperlicher oder seelischer Ebene. Wer im Alltag zu sehr unter Stress steht, dessen Körper zieht möglicherweise in den ersten freien tagen die Notbremse. Nachdem sich der Organismus mit Disziplin durch die belastende Alltagszeit gerettet hat, kann er danach durchaus zeitverzögert mit körperlichen Symptomen wie Herzbeschwerden, Migräne oder anderen akuten Erkrankungen reagieren. Das Wesen der Gesundheit, so Dr. Klaus Ebenburger, ist nicht nur allein die Abwesenheit von Krankheiten, sondern vielmehr das Gleichgewicht zwischen Spannung und Entspannung, Arbeit und Erholung, Aktivität und Ruhe … Letztendlich – wie die traditionelle chinesische Medizin lehrt – das Gleichgewicht zwischen Ying und Yang.

Ewiger Platz 1 auf der Hitliste der guten Vorsätze fürs neue Jahr: Mehr für seine Gesundheit tun! Aber wie? der Mensch wird nicht krank, nur weil er einen Infekt aufgeschnappt hat. Der Mensch wird dann krank, wenn sein Immunsystem zu schwach ist, um mit dem Infekt fertig zu werden! Dr. Klaus Ebenburger sensibilisiert seine Patienten: „Gesundheit erfordert ein hohes Maß an Eigenverantwortlichkeit. Es ist wichtig, dauerhaften Stress im Alltag möglichst zu vermeiden oder wenigstens zu lernen, damit umzugehen. Stress, Ärger, Sorgen, Fehlernährung – all das strapaziert das Immunsystem und macht den Organismus anfällig für Krankheiten.

Um Körper, Geist und Seele wieder ins Lot zu bringen, bedarf es keiner Medikamente und schon gar keiner chemischen Keulen! Die „alternative“ Medizin bietet bessere Möglichkeiten: Einige entspannende Akupunkturbehandlungen wirken bei Stress ganz ausgezeichnet, die meisten stressgeplagten fühlen sich bereits nach der ersten sitzung deutlich besser. Bei der Tiefenentspannung mittels therapeutischer Hypnose begibt sich der Patient mit Hilfe des Arztes auf eine „Gedankenreise“, die auf Körper, Geist und Seele gleichermaßen ganz außerordentlich entspannend wirkt. Eine Besonderheit ist die Kombination von Akupunktur und psychotherapeutischer Gesprächstherapie: Dr. Klaus Ebenburger nennt es „Psychopunktur“, eine bedeutsame Behandlungsoption bei großen Spannungszuständen bis hin zu Panikattacken.

Es gibt viel zu tun im neuen Jahr 2019: in erster Linie sollte man achtsam sein mit sich selbst!

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.