21.02.2020 - 16:28 Uhr
AmbergOberpfalz

Krötensee-Mittelschule wird Landkreismeister im Hallenfußball

Bei der Hallenfußball Landkreismeisterschaft der Jungen der siebten bis neunten Klassen gewann die Krötensee-Mittelschule Sulzbach-Rosenberg. Das Turnier wurde in der Dreifachsporthalle in Vilseck ausgetragen.

Die vier erstplatzierten Mannschaften (von links) Krötensee-Mittelschule Sulzbach-Rosenberg, Kümmersbruck, Walter-Höllerer-Realschule und Realschule Auerbach.
von Autor KHGProfil

Bei dem Turnier bekamen die Zuschauer 18 spannende und vor allem faire Spiele zu sehen. Zunächst traten die Teams in zwei Vierergruppen im Modus jeder gegen jeden an. Für die Halbfinal-Begegnungen qualifizierten sich die Gruppenersten Krötensee-Mittelschule und die Mittelschule Kümmersbruck sowie die Gruppenzweiten Realschule Auerbach und Walter-Höllerer-Realschule Sulzbach-Rosenberg. Das Turnier gewann die Krötensee-Mittelschule vor Kümmersbruck, Walter-Höllerer-Realschule, Realschule Auerbach und den Mittelschulen Hahnbach, Vilseck, Ensdorf und Schnaittenbach. Karl Heinz Grollmisch, der im Auftrag des Arbeitskreises „Sport in Schule und Verein“ diese Hallenmeisterschaft organisiert hatte, ehrte zusammen mit Vilsecks Bürgermeister Hans-Martin Schertl die Sieger.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.