19.02.2019 - 15:16 Uhr
AmbergOberpfalz

Löten, was das Zeug hält

Rund 75 Siebtklässlerinnen haben an den Dr.-Johanna-Decker-Schulen gelötet, gefeilt und gebohrt, geschnitten und gebogen.

Technik-Rallye an den DJD-Schulen
von Autor RPEProfil

Das Ziel der Aktion laut einer Presse-Info: Die Technik-Rallye will Jugendlichen ein Gefühl für die eigenen handwerklichen Fähigkeiten geben. Zudem will sie junge Menschen auf Praktika und Berufe im technischen Bereich neugierig machen. Angeboten wird sie vom Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft, ins Haus geholt wurde sie von Oberstudienrat Markus Hammer. Er ist davon überzeugt, dass die Technik-Rallye im Schulalltag eine spannende Abwechslung für die Schülerinnen ist.

Die Auseinandersetzung mit der eigenen Berufsorientierung finde dabei fast von allein und automatisch statt - und funktioniere deswegen auch gut. Als Technik-Coaches waren Martin Hillebrand und Angela Engel im Gerhardinger-Saal, wo sie zunächst die Geräte und Materialien erläuterten und anschließend mit Rat und Tat bereitstanden.

Die Technik-Rallye gibt es seit 2003. Sie ist eines von 16 Projekten und Angeboten der Bildungsinitiative Technik - Zukunft in Bayern 4.0.

Technik-Rallye an den DJD-Schulen
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.