23.06.2020 - 14:34 Uhr
AmbergOberpfalz

Mickan an Münchner Großprojekt beteiligt

Aus einer städtischen Wüste in München soll eine Wohn-Oase werden. Die in Amberg ansässige Firma Mickan hat daran großen Anteil.

Das in Amberg ansässige Unternehmen Mickan ist an einem Großprojekt in München beteiligt.
von Christopher Dotzler Kontakt Profil

Lange Jahre lag die sogenannte Sendlinger Wüste brach – das letzte freie, großflächige Grundstück in Sendling. Jetzt wird der übrig gebliebene Teil des alten Messegeländes bebaut. 223 Wohnungen sollen dort entstehen. Bei dem Projekt ist die Firma Mickan mit an Bord, die ihren Sitz in Amberg hat.

Mehr über den Unternehmer Dietrich Mickan

Verantwortlich zeichnet für die Maßnahme die GWG München, eine städtische Wohnungsgesellschaft mit bisher über 30 000 Wohnungen. Mit dem Projekt MK6 werden auf dem knapp 8 000 Quadratmeter großen Gelände neben den 223 Wohneinheiten, Räume für soziale Dienste und Projekte und Gewerbeflächen geschaffen. Der Bau soll im Frühjahr 2023 fertiggestellt sein. Außerdem sind 160 Stellplätze geplant. Mickan ist dabei mit den Baumeisterarbeiten beteiligt. Der Kran des Unternehmens steht bereits auf dem Areal in Sendling, wie aus einem Facebookbeitrag hervorgeht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.