18.03.2019 - 16:15 Uhr
AmbergOberpfalz

Paketdienst-Wagen macht sich selbstständig

Der Fahrer hielt sich gerade im Laderaum auf, um nach einem Paket zu suchen, das er im Amberger Stadtteil Schäflohe ausliefern sollte. Da nahm das Unheil seinen Lauf.

Der Wagen fuhr über eine etwa eineinhalb Meter hohe Stützmauer in den benachbarten Garten.
von Uli Piehler Kontakt Profil

Die Auslieferung der Pakete verzögert sich: Am Montag gegen 11 Uhr machte sich in Schäflohe der Wagen eines Paketdienstes selbstständig und fuhr über eine etwa eineinhalb Meter hohe Stützmauer in den darunterliegenden Garten. Der 46-jährige Fahrer befand sich bei dem Malheur gerade im Laderaum, um nach dem Paket zu suchen, das er ausliefern sollte. Er blieb unverletzt. Gegenüber der Polizei gab der Mann an, er habe die Handbremse gezogen. Zwei Autokräne mussten anrücken, um das Fahrzeug zu bergen. Der Schaden dürfte sich auf mindestens 10 000 Euro belaufen.

Zwei Autokräne rückten an, um das Fahrzeug zu bergen.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.