10.06.2018 - 17:34 Uhr
AmbergOberpfalz

Peter Seidl besitzt den schönsten Amateurbart weit und auch breit

16 Teilnehmer stellen sich zur Wahl, am Ende setzt sich ein pensionierter Schuldirektor gegen alle Konkurrenten durch.

Die schönsten Amateurbärte des Altstadtfestes 2018

(ass) Eben noch war er "nur" pensionierter Direktor des Erasmus-Gymnasiums, jetzt besitzt Peter Seidl (Mitte) auch noch den schönsten Amateurbart der Stadt. Knapp setzte sich Seidl am Sonntag auf dem Altstadtfest bei der Jury durch, die im Auftrag des Ostbayerischen Bartclubs nach dem attraktivsten Gesichtsschmuck der Region suchte. Rang zwei belegte am Ende knapp dahinter Philipp Hofmann (links), Dritter wurde Peter Hampl (rechts). Mit Platz fünf musste sich übrigens Michael Honig, alias der BBou, zufriedengeben. Seine Bartperformance konnte die Jury am Ende nicht vollständig überzeugen. Insgesamt nahmen 16 Kandidaten an der Wahl teil.

Die schönsten Bärte Ambergs

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.