11.10.2020 - 14:54 Uhr
AmbergOberpfalz

Polizei erwischt drei Alkoholsünder in Amberg

Drei Verkehrsteilnehmer unter Alkoholeinfluss hat die Polizei in Amberg erwischt. Ein Amerikaner hatte 1,12 Promille im Blut, ein E-Scooter-Fahrer war mit 1,52 Promille unterwegs, eine Amerikanerin fuhr mit 1,64 Promille noch Auto.

Drei Verkehrsteilnehmer, die getrunken hatten, hat die Polizei am Wochenende in Amberg aus dem Verkehr gezogen.
von Kristina Sandig Kontakt Profil

Einen 26-jährigen US-Amerikaner hat die Polizei am Samstagmorgen um 3.30 Uhr in Amberg kontrolliert. Den Beamten wehte dabei schon eine Alkoholfahne entgegen. Da der Atemalkoholtest einen Wert von 1,12 Promille anzeigte, musste der Mann zur Blutentnahme. Ebenfalls am Samstag, aber erst gegen 4.27 Uhr, fiel einer Polizeistreife ein E-Scooter-Fahrer in der Fußgängerzone auf. Die Beamten kontrollierten den 23-Jährigen aus dem Landkreis. Auch er roch deutlich nach Alkohol. Der Test zeigte ein Ergebnis von 1,52 Promille an.

Am Sonntagmorgen gegen 4 Uhr wollte eine 26-jährige Amerikanerin offensichtlich vom Feiern nach Hause fahren und geriet in eine Verkehrskontrolle. Da auch ihr Alkoholkonsum für die Beamten deutlich wahrnehmbar war, veranlasste die Polizei einen Test. Das Resultat: 1,64 Promille. Außerdem stellte sich heraus, dass die Autofahrerin keine gültige Fahrerlaubnis hatte. Nicht klären konnten die Ordnungshüter, warum die Frau nicht ihren Beifahrer hatte fahren lassen. Der nämlich war nüchtern.

Weitere Polizeimeldungen

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.