18.03.2019 - 16:07 Uhr
AmbergOberpfalz

Mit Preuß und Preuß im Führungsteam

Ostbayerischen Bart- und Schnauzerclubs setzen auf Kontinuität. Bei der Hauptversammlung in der Alten Kaserne sprachen die Mitglieder dem bewährten Vorstand um Präsident Willi Preuß erneut das Vertrauen aus.

Gruppenbild mit Vorstandsteam: Willi Preuß aus Sulzbach-Rosenberg steht als Präsident an der Spitze des Bart- und Schnauzerclubs.
von Externer BeitragProfil

Zu dem Treffen waren laut Vereinsangaben Gäste aus Cham, Grafing bei München, Bayreuth, Kelheim und Weiden bekommen.

Die Neuwahlen ergaben keine großen Änderungen: Der Aschacher Josef Nerb bleibt Vize-Präsident und Lisa Preuß aus Sulzbach-Rosenberg Kassenwartin. Neu im Gremium ist als Beisitzer Christian Feicht aus Grafing. Der Posten des Internet-Betreuers konnte nicht neu besetzt werden- Der bisherige Amtsinhaber Claus Zimmer war aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr angetreten.

Die Delegierten für die Konferenz des Verbandes Deutscher Bartclubs am Freitag, 27. April, in Höfen/Enz (Schwarzwald) sind Lisa Preuß, Josef Nerb, Christian Feicht, Hans Horst, Timothy Hambrick und Willi Preuß.

Die Hauptpunkte der Versammlung waren die Nachbetrachtung der Offenen Europameisterschaft der Bärte (2018 in Tel Aviv) sowie die Vorschau auf die "Weltmeisterschaft, die am Samstag, 18. Mai, im belgischen Antwerpen auf dem Programm steht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.