03.01.2020 - 14:33 Uhr
AmbergOberpfalz

Privatdetektiv beschwert sich bei Polizei über Polizei

Mit einem Fall wie diesem haben es die Ordnungshüter in Amberg sicherlich nicht jeden Tag zu tun.

Ein Privatdetektiv beschäftigt die Amberger Polizei
von Thomas Kosarew Kontakt Profil

Ein Mann aus Braunschweig rief am Donnerstag spätabends in der Dienststelle an der Kümmersbrucker Straße an, gab sich als Privatdetektiv zu erkennen und bat um Hilfe – unter Kollegen, quasi. Einfühlungsvermögen war laut Erstem Polizeihauptkommissar Hans-Peter Klinger gefragt, als der 32-Jährige vorstellig wurde. Ihm wollte partout nicht eingehen, dass die Polizisten in Niedersachsen nicht auf seine Zuarbeit setzen. Ganz im Gegenteil: Sie vermieden offenbar jeden Kontakt. Doch der 32-Jährige hatte eine Idee: Die Amberger Polizei, die Bundeswehr oder die US-Army sollten den Behörden in seiner Heimat den richtigen Weg weisen. Offenbar war der Mann mit einem gesunden Selbstvertrauen ausgestatten, denn er habe wissen lassen, dass er noch weitere Dienststellen von seinen Qualifikationen überzeugen wolle.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.