25.02.2020 - 11:35 Uhr
AmbergOberpfalz

Seniorin wirft in Amberg Müll aus Auto

Eine Anwohnerin beobachtet in Amberg, wie ein gefüllter Müllbeutel aus einem fahrenden Auto fliegt. Die Umweltsünderin ist eine Seniorin, sie wird von der Polizei aufgesucht.

Ein voller Müllbeutel wird in Amberg einfach aus einem fahrenden Auto geworfen. Eine Zeugin reagiert genau richtig und verständigt die Polizei.
von Miriam Wittich Kontakt Profil

"An ein kürzlich weit diskutiertes Kinderlied fühlte sich möglicherweise eine Anwohnerin erinnert", heißt es in einem Pressebericht der Polizeiinspektion Amberg. Die Frau wurde Zeugin einer Umweltsünde: Sie beobachtete, wie eine betagte Mercedes-Fahrerin am Montagvormittag, 24. Februar, in der Kümmersbrucker Straße einen kleinen, gefüllten Abfallbeutel einfach aus ihrem fahrenden Auto warf.

Die daraufhin verständigte Polizei verpflichtete die Seniorin dazu, ihren Müll einzusammeln und ordnungsgemäß zu entsorgen. Außerdem erwartet sie eine Ordnungswidrigkeitsanzeige.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.