05.05.2020 - 17:35 Uhr
AmbergOberpfalz

Spendenkonzert von Tanquoray bringt 5200 Euro ein

Für Berufsmusiker sinken in den Zeiten, in denen das Coronavirus das öffentliche Leben nahezu völlig lahmlegt, die Einnahmen auf Null. Einige von ihnen bekommen jetzt zumindest für den Mai eine Überbrückungshilfe aufs Konto.

Über das Ergebnis der Aktion freuen sich (von links) Dominik Moser (Moviaq), Toby Mayerl (Tanquoray), Ashonte Dolo Lee (Tanquoray), Mercedes Mayerl (TNT Productions) und Alexander Viebig (Moviaq).
von Externer BeitragProfil

Am 27. März traf sich das Soul-Trio Tanquoray im Arbeitszimmer seines Pianisten Toby Mayerl zu einem Online-Konzert. Neben dem direkten Internet-Streaming via Facebook übertrug auch der regionale Fernsehsender Oberpfalz-TV das Ereignis live. Die Firma Moviaq kümmerte sich um die Videos und die komplette technische Umsetzung.

Tanquoray bat über dieses Forum um Spenden für die Amberger Berufsmusiker; eingeschlossen natürlich auch die Kollegen aus der Umgebung. 30 Tage wurde gesammelt. Das Konzert hat weit über 20 000 Menschen allein im Internet erreicht, dazu kommen noch die Zuschauer der Fernseh-Übertragung. Gespendet haben Freunde der Band, Verwandte, Bekannte, Unterstützer der Livemusikszene, Kollegen aus früheren Tagen und sogar Fans aus dem Ausland.

Insgesamt 83 Spender haben einen Gesamtbetrag von sage und schreibe 5200 Euro zusammengetragen. 16 Spender haben 100 Euro und mehr geschickt, es gab eine Einzelspende von 500 Euro und sogar eine über 1000 Euro. Die Theatergruppe "Die Cool Y Narrischen" hat das in ihrer vergangenen Spielsaison für einen gemeinnützigen Zweck gesammelte Geld komplett gespendet, einen Betrag von 620 Euro.

"Dafür sagt die Band ein riesiges Dankeschön an alle", schreibt Tanquoray in einer Grußbotschaft. Und weiter: "Dies zeigt die Wertschätzung und Liebe zur Livemusik und zur regionalen Kultur. Besonders in schwierigen Zeiten trägt die Musik immens zur Stärkung des psychischen und geistigen Wohlbefindens bei. Sie hat hier einen nicht zu unterschätzenden Wert und sollte längst schon in die Systemrelevanz mit einbezogen werden."

Acht Berufsmusiker haben sich auf die Spendenliste setzen lassen. Zwei davon haben ein kleines Nebeneinkommen und werden von den Organisatoren daher zu 50 Prozent gerechnet. Somit bekommen nun sechs Musiker eine Summe von 742 Euro (zwei davon die Hälfte) als Schenkung überwiesen.

Die kommenden Tourdaten von Tanquoray findet man auf der Facebookseite der Band und auf der Homepage von TNT Productions. Hier kann man sich auch in den Newsletter eintragen. Das erste Album der Band erscheint als Vinyl und CD im Herbst. Ab Juni kann man es auf Band-Store.com vorbestellen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.