15.07.2020 - 14:39 Uhr
AmbergOberpfalz

Uneinsichtiger Fahranfänger fällt zum wiederholten Male auf

Sechs Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung in fünf Minuten: Die Polizei stellt in Amberg einen notorischen Verkehrssünder.

Die Polizei Amberg registrierte einen unbelehrbaren Verkehrssünder.
von Joachim Gebhardt Kontakt Profil

Der 18-jährige Fahrer eines VW Golf fiel am Dienstag gegen 23:55 Uhr einer Polizeistreife auf dem Altstadtring wegen seiner rasanten und verkehrswidrigen Fahrweise auf. Innerhalb von fünf Minuten Fahrzeit beging er sechs Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung und wurde daraufhin angehalten. Der Fahranfänger zeigte sich, als er mit den festgestellten Verstößen konfrontiert wurde, aber keineswegs einsichtig. Seit seinem 18. Geburtstag war er schon mehrfach mit seiner rasanten Fahrweise polizeilich aufgefallen und musste beanstandet werden. Neben der Verhängung eines empfindlichen Bußgeldes wird deshalb nun die zuständige Führerscheinstelle informiert, um eine Überprüfung der Geeignetheit zum Führen von Kraftfahrzeugen durchzuführen. Eine weitere Alternative wäre laut Polizei auch eine angeordnete Nachschulung, die dem Fahranfänger das ordnungsgemäße Verhalten im Straßenverkehr nahebringen würde.

Mehr Polizeimeldungen hier:

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.