15.10.2020 - 17:21 Uhr
AmbergOberpfalz

Volksbank-Raiffeisenbank Amberg baut an Regensburger Straße und zieht mit Filiale um

Die Volksbank-Raiffeisenbank Amberg gibt ihre Filiale am Mosacherweg auf und zieht an die Regensburger Straße. Doch vorher muss erst für einen Millionenbetrag ein Neubau entstehen. Am Donnerstag war Spatenstich.

Vor dem Spatenstich an der Regensburger Straße 68: An dieser Stelle entsteht das neue Geschäfts- und Wohnhaus.
von Thomas Kosarew Kontakt Profil

Die Volksbank-Raiffeisenbank lässt eine neue Geschäftsstelle direkt vor ihrer eigenen Haustür bauen. An der Regensburger Straße 68, nur wenige Meter von der bisherigen Filiale am Mosacherweg entfernt, entsteht auf einem 1120 Quadratmeter großen Grundstück ein viergeschossiges Haus mit 1080 Quadratmetern Nutzfläche. Doch nur einen Teil davon wird die Bank selbst nutzen, ließ Vorstand Dieter Paintner am Donnerstag beim obligatorischen Spatenstich wissen. Das fast 300 Quadratmeter große Erdgeschoss wird zur neuen Geschäftsstelle. Darüber entstehen Gewerbeeinheiten und zwei Penthouse-Wohnungen. Als Bauträger fungiert die Kümmersbrucker AHS-Gruppe, die gleich ums Eck auf dem Gelände des ehemaligen Bauernhofes bereits mit dem Bau einer neuen Wohnanlage begonnen hat. Fertig sein soll das neue Geschäftshaus, dessen Eigentümerin die Volksbank-Raiffeisenbank ist, spätestens im dritten Quartal 2022.

Paintner: "Die bisherige Filiale am Mosacherweg entspricht nicht mehr unseren Vorstellungen." Die Bank nutze nun die Chance, die sich in einer besseren Lage biete. Es entstehe "eine richtig schöne Hingucker-Filiale", in die das Unternehmen "einen Betrag im mittleren einstelligen Millionenbereich" investiere, sagte Paintner beim Spatenstich im Beisein von Oberbürgermeister Michael Cerny, der seinerseits zu schätzen wusste, dass sich die Bank ihrer regionalen Verantwortung bewusst sei. Jonas Schwarzer von der AHS-Gruppe ergänzte, dass in einer Tiefgarage und auf einer Freifläche insgesamt 30 Stellplätze entstehen. Die Parkplatzsituation werde an dieser Stelle direkt neben der Bundesstraße 85 folglich nicht verschärft, sondern eher entzerrt. Auf Wunsch der Volksbank-Raiffeisenbank werde auch eine 130 Quadratmeter große Photovoltaik-Anlage installiert.

Die Regensburger Straße war am 20. September zwischen Merianstraße und Mosacherweg ganztägig gesperrt, damit das alte Gebäude, an dessen Stelle der Neubau entsteht, abgerissen werden konnte.

Neue Wohnanlage an der Ecke Regensburger Straße/Nordgaustraße

Amberg

Regensburger Straße wegen Abrissarbeiten gesperrt

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.