05.12.2018 - 15:59 Uhr
AmbergOberpfalz

Zauberhaftes Märchen bei klösterlicher Weihnacht

Hasen hoppeln und hüpfen, machen Männchen, Lebkuchenkinder versteinern. Bäume bewegen sich stürmisch, das Sandmännchen tanzt. Die Josef-Voit-Schule Freihung studiert mit Begeisterung ein Musical ein.

Hänsel und Gretel beten – von Engeln behütet – im Wald: Die Josef-Voit-Grundschule ist bereit für ihren großen Auftritt bei der Eröffnung der klösterlichen Weihnacht im kurfürstlichen Zeughaus.
von Externer BeitragProfil

Hasen hoppeln und hüpfen, machen Männchen, Lebkuchenkinder versteinern. Bäume bewegen sich stürmisch, das Sandmännchen tanzt. Eine temperamentvolle Hexe Schleckermaul macht sich heran an einen bezaubernden schwarzen Hänsel und eine flachsblonde Gretel im Märchen-Musical der Josef-Voit-Schule Freihung. Zu sehen sind die Kinder bei der Eröffnung der klösterlichen Weihnacht am Samstag, 8. Dezember, um 11 Uhr im König-Ruprecht-Saal des kurfürstlichen Zeughauses.

Seit Monaten heißt es für Mariola Schertl von der Josef-Voit-Schule "Bühne frei" für das Märchen von Hänsel und Gretel. Mit Begeisterung studiert sie mit den Buben und Mädchen nach der Musik von Engelbert Humperdinck für die klösterliche Weihnacht des Landkreises ein munteres Märchen-Musical ein. Sie entwickelte auch die Kulissen, entwarf und schneiderte die Kostüme für all die Engel, Häschen, Bäume, Lebkuchenkinder, Schmetterlinge, das Sandmännchen, für Hänsel, Gretel und die Hexe.

Die Schule mit ihrer Rektorin Ulrike Frank und ihren engagierten Lehrerinnen verleiht damit nahezu spielerisch der kulturellen Bildung eine besondere Bedeutung und fördert mit der Freude am gemeinsamen Spiel das Miteinander der Schüler mit und ohne Migrationshintergrund. Für die Aufführungen am 8. und 15. Dezember unterstützen die beiden Maskenbildnerinnen der Freudenberger Bauernbühne, Barbara Söllner und Edeltraud Dotzler, die Josef-Voit-Schule.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.