03.12.2019 - 18:51 Uhr
AmbergOberpfalz

An zwei Wochenenden: Jugendleiter werden

An zwei Wochenenden zum ausgebildeten Jugendleiter: Eine solche Schulung bieten der Kreisjugendring, die katholische Jugendstelle sowie die kommunale Jugendarbeit von Stadt Amberg und Landkreis Amberg-Sulzbach an.

Die Juleica ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter in der Jugendarbeit.
von Externer BeitragProfil

"Jugendleiter und andere Ehrenamtliche haben hier die Möglichkeit, sich mit grundlegenden Themen der Jugendarbeit auseinanderzusetzen", heißt es in einer Presseinfo dazu: "Die Teilnehmenden erhalten neben praktischen Tipps wichtige Informationen unter anderem über Kommunikation, die Gestaltung von Gruppenstunden, Leiterkompetenzen, Jugendschutz und Rechtlichem."

Die Jugendleiterschulung richte sich nach den Qualitätsstandards des Bayerischen Jugendrings und sei gültig mit einem Erste-Hilfe-Kurs. "Mit der Teilnahme an beiden Wochenenden kann die Jugendleiter-Karte (JuLeiCa) beantragt werden", die auch in vielen Geschäften der Region Vergünstigungen biete.

Das erste Wochenende findet am 7. und 8. März im LCC (Obere Gartenstraße 3, Sulzbach-Rosenberg) statt, das zweite von 24. bis 26. April im Jugendlandheim Grimmerthal. Die Teilnahmegebühr beträgt pro Wochenende 30 Euro (mit Verpflegung, Material und Übernachtung). Eine Teilnahme ist für alle Jugendleiter und die, die es werden wollen, ab 15 Jahren möglich. Anmeldung beim Kreisjugendrings für Modul 1 bis Freitag, 21. Februar, und Modul 2 bis Donnerstag, 9. April. Anmeldeformular und nähere Info: ww.kjr-as.de, info[at]kjr-as[dot]de oder unter 09661/5 28 20.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.