31.07.2020 - 16:13 Uhr
Ammersricht bei AmbergOberpfalz

"MS Ammersricht" auf heftigem Seegang

Es sind besondere Umstände, unter denen die drei Abschlussklassen an der Mittelschule Ammersricht die Einrichtung verlassen. Einer sticht dennoch hervor: Moritz Steindl mit einem Notenschnitt von 1,6.

Rektor Markus Lacher (rechts) überreicht dem Jahrgangsbesten, Moritz Steindl (Notenschnitt 1,6), das Zeugnis.
von Externer BeitragProfil

Die Mittelschule Ammersricht hat bei einer kleinen Veranstaltung die Zeugnisse der drei Abschlussklassen (Regelklasse, Berufsorientierungsklasse und Praxisklasse) vergeben. Nach den Bestimmungen wurden die Klassen diesmal getrennt voneinander in den Pfarrgemeindesaal eingeladen. Auf diese Weise konnten auch die Eltern teilnehmen.

Rektor Markus Lacher sprach den Schülern seine Anerkennung für viele gute Leistungen aus. Vor allem die gute Zusammenarbeit zwischen den Klassen und das lobenswerte Verhalten auf dem Schulgelände der Abschlussschüler verdienten Erwähnung. Der Schulleiter verglich das vergangene Schuljahr mit einer Seefahrt auf der "MS Ammersricht", die durch Sanierungsmaßnahmen und Covid-19 teils heftigem Seegang ausgesetzt war. Die Schüler hätten sich den Herausforderungen in bravouröser Weise gestellt und seien nun hoffentlich bestens vorbereitet auf die Prüfungen, die das Leben ihnen künftig stellt. Die Schüler bedankten sich bei den Eltern, Lehrkräften und der Schulleitung für die Unterstützung in den vergangenen Jahren, das größte Lob erhielt die jeweilige Klassenleitung: Daniela Troidl (R9), Daniel Mertl (B10K) und Roland Troidl (P9).

Daniela Troidl lobte ihre Klasse für die Hilfsbereitschaft und Aufgeschlossenheit. Besondere Talente und Stärken ihrer Schüler verdeutlichte sie, indem sie von jedem Besonderheiten vortrug, ohne den Namen zu nennen. Nach drei Jahren intensiver Zusammenarbeit war allen klar, wer jeweils gemeint war.

Daniel Mertl drückte der Berufsorientierungsklasse seinen Dank aus, denn diese Klasse sei für ihn - wie für die Schüler - Neuland gewesen. Viele Schüler konnten das Jahr mit dem Quali und einem Ausbildungsvertrag in der Tasche abschließen. Roland Troidl ließ Bilder des Jahres als Rückblick und Erinnerung sprechen. Die Jahrgangsbesten waren Moritz Steindl 1,6 (R9) und Michaela Hooker 1,7 (B10K).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.