21.05.2019 - 18:48 Uhr
AmmerthalOberpfalz

Aiwanger kommt nach Ammerthal

Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger (FW) kommt im September nach Ammerthal. Anlass ist das Zehnjährige des Heimat- und Kulturvereins.

Stephan Koller, Bürgermeisterin Alexandra Sitter und Minister Hubert Aiwanger (von links).
von Klaus HöglProfil

Der Heimat- und Kulturverein Ammerthal feiert ab Donnerstag, 5. September, fünf Tage lang sein zehnjähriges Bestehen. Dazu kommt am Montag, 9. September, um 19 Uhr auch der stellvertretende Ministerpräsident, Wirtschaftsminister und Chef der Freien Wähler (FW) Hubert Aiwanger nach Ammerthal. Am Rande der FW-Landesversammlung in Amberg haben Ammerthals Bürgermeisterin Alexandra Sitter (FW) und UWG- beziehungsweise BfA-Sprecher Stephan Koller den Termin vereinbart. Der Minister hat zugesagt, als Festredner aufzutreten. Gemeinde und Verein möchte er gerne kennenlernen, ließ Aiwanger wissen, nachdem ihm Sitter und Koller eine Infomappe über die Gemeinde übergeben hatten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.