29.06.2020 - 10:06 Uhr
AmmerthalOberpfalz

Ammerthaler Blaskapelle gibt Standkonzert in Viehberg

Drittes Standkonzert der Ammerthaler Blaskapelle.
von Autor MOFProfil

Bereits zum dritten Mal in Coronazeiten gab die Ammerthaler Blaskapelle in der Gemeinde ein Standkonzert. Nach dem Dorfplatz und Unterammerthal war jetzt die Ortsmitte von Viehberg an der Reihe. Zahlreiche Zuhörer aus dem Ortsteil, aber auch aus Ammerthal und der Umgebung warteten freudig auf die musikalische Unterhaltung. Da zahlte sich aus, dass Doris Schmidt, die Vorsitzende der Dorfgemeinschaft Viehberg, vorher kräftig Werbung für den Auftritt betrieben hatte. Blaskapellen-Vorsitzender Daniel Haller freute sich über das große Interesse, ebenso Bürgermeister Anton Peter, der bisher noch kein Standkonzert verpasst hatte. Die Dorfgemeinschaft Viehberg spendete für alle Musiker und Zuhörer die Getränke. Dirigent Manuel Jung schwang eifrig den Taktstock. Zu hören waren wieder Märsche, Polkas und Walzer. Für die Musiker war das Konzert eine gute Möglichkeit, nach über drei Monaten wieder zusammenzuspielen, für die Zuhörer war es eine willkommene Abwechslung. Die Ammerthaler Blaskapelle plant schon das nächste Standkonzert.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.