06.03.2019 - 14:00 Uhr
AmmerthalOberpfalz

Siedlergemeinschaft Ammerthal ehrt Mitglieder

Seit bis zu sechs Jahrzehnten gehören die Mitglieder der Siedlergemeinschaft Ammerthal an. Sie werden bei der Jahreshauptversammlung geehrt.

Die Siedlergemeinschaft Ammerthal ehrt Mitglieder für ihre Treue (vorne, von links): Vorsitzende Anita Knorr, Wilfried Heinz, Kreisvorsitzender Reinhard Ott und Lore Rösl; hinten (von links): Bürgermeisterin Alexandra Sitter, Hans Windl, Thomas Dockter, Robert Weiß, Alois Englhard, Hans Fick, Herbert Schmid und Hartmut Niewierra.
von Autor MOFProfil

Vorausgegangen war ein Gottesdienst für die verstorbenen Mitglieder in der Pfarrkirche St. Nikolaus in Ammerthal. Bei der Zusammenkunft bedankte sich Vorsitzende Anita Knorr in ihrem Jahresrückblick bei allen Unterstützern. Kassenverwalterin Gisela Koberstein gab einen Einblick in die Finanzen.

Bürgermeisterin Alexandra Sitter hob die gute Zusammenarbeit mit der Siedlergemeinschaft hervor. Sie bedankte sich für die Unterstützung beim Ferienprogramm und dem Adventsmarkt und erinnerte an die Einweihung der Gerätegarage.

Kreisvorsitzender Reinhard Ott, der auch stellvertretender Bezirksvorsitzender ist, bezeichnete in seinen Grußworten die Abschaffung der Straßenausbau-Beitragssatzung als großen Erfolg. Nächstes Problem ist laut Ott die Erneuerung der längst veralteten Grundsteuer, die bis 31. Dezember 2019 reformiert werden müsse. Bayern mache sich für die Variante stark, wonach die Grundstücks- plus die Gebäudefläche nach einem Multiplikator zu berechnen sei. Reinhard Ott kündigte an, für die nächsten Bezirkswahlen kandidieren zu wollen.

Vorsitzende Anita Knorr bedauerte, in diesem Jahr keine Drei-Tage-Fahrt anzubieten, da die Resonanz zu gering sei. Stattdessen ist ihren Angaben nach für Donnerstag, 6. Juni, eine Fahrt ins Blaue mit einem schönen Event geplant. Nähere Informationen hierüber kommen mit der Mitgliederzeitung im Mai. Weiterhin wies Knorr auf ein Infoschreiben im Schaukasten hin, wonach Info-Gespräche über eine Sterbegeldversicherung angeboten werden. Den Abschluss der Jahreshauptversammlung bildeten zahlreiche Ehrungen.

Für 10 Jahre Mitgliedschaft wurden geehrt: Thomas Dockter und Hans Windl; 20 Jahre: Robert Weiß und Alois Englhard; 40 Jahre: Hans Fick, Herbert Schmid, Hartmut Niewierra und Lore Rösl; 60 Jahre: Wilfried Heinz.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.