09.07.2019 - 15:56 Uhr
AmmerthalOberpfalz

Stadt erkunden und Schläger schwingen

Musikschüler der Ammerthaler Blaskapelle machen einen Ausflug nach Amberg. Auf dem Programm steht eine Stadtführung und Minigolf.

Beim Minigolf hatten die Kinder und Maria Hofmann, Spartenbetreuerin für den Nachwuchs (rechts hinten), einen Riesenspaß.
von Autor MOFProfil
Vor dem Glockenspiel im kurfürstlichen Schloss lauschten die Kinder den Ausführungen der Gästeführerin.

"Kinder entdecken die Altstadt" hieß es bei den Blockflöten- und Instrumentalschülern der Ammerthaler Blaskapelle. Mit einer Gästeführerin ging es zu Fuß zu bekannten Sehenswürdigkeiten der Stadt Amberg. Treffpunkt war der Hochzeitsbrunnen am Rathaus.

Weiter ging es zur Vils, um etwas über den Handel mit Erz und Salz zu erfahren. Fehlen durfte auch nicht die kurfürstliche Schlossanlage mit ihrem Glockenspiel, der Gang über die Stadtbrille und das Vilstor. Höhepunkt war die Stadtmauer mit ihren Schießscharten, dem Ausblick und der Stadtgraben. Überrascht waren die Kinder von der Größe des Ehhäusls'. Sie hatten viele Fragen, kannten sich aber auch schon gut aus.

Im Anschluss an die Stadtführung ging es gemeinsam zum Minigolfspielen. Zur Stärkung des Tages gab es für alle zum Abschluss ein Eis.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.