Baum fällt auf Lastendreirad

Arzberg
24.11.2022 - 13:25 Uhr

Eine Platzwunde hat am Mittwoch ein Mann erlitten, als ein Baum auf sein Lastendreirad krachte.

Bei Seußen (Stadt Arzberg) krachte ein Baum auf ein Lastendreirad.

Einen "Verkehrsunfall mit Personenschaden" meldet die Polizei Marktredwitz: Ein 59-Jähriger befuhr am Mittwoch mit seinem Lastendreirad gegen 7.30 Uhr die Ortsverbindungsstraße von Seußen (Stadt Arzberg) in Richtung Teichmühle, als plötzlich eine Pappel aus einem angrenzenden Wald- und Wiesengrundstück auf sein Fahrzeug krachte. Der Mann erlitt dabei eine Platzwunde am Kopf, welche vom verständigten Rettungsdienst erstversorgt wurde, berichtet die Polizei Marktredwitz. Am Lastendreirad entstand ein Schaden von geschätzt 5000 Euro.

Der Baum wurde durch Mitarbeiter des Bauhofs der Stadt Arzberg beseitigt und ein Verwandter des 59-Jährigen kümmerte sich um den Abtransport des Fahrzeugs, heißt es im Polizeibericht. "Als Besitzerin des Grundstücks, auf dem die umgestürzte Pappel stand, ermittelte die Polizei Marktredwitz eine 40-jährige Frau. Ob und wie weit sie für das Geschehen verantwortlich gemacht werden, kann müssen die laufenden Ermittlungen noch ergeben", schreibt Polizeihauptkommissar Jan Weidhas.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.