11.09.2018 - 14:29 Uhr
ArzbergOberpfalz

Bedroht und Türe beschädigt

Die Geste war eindeutig, weshalb nun die Polizei ermittelt.

von Externer BeitragProfil

Weil er von einem Nachbarn am Samstagabend durch die sogenannte Halsabschneidergeste bedroht und auch seine Wohnungstüre beschädigt wurde, erstattete ein 49-jähriger Arzberger nun bei der Polizeiinspektion Marktredwitz Anzeige gegen einen 51-jährigen Arzberger. Den Schaden an der Tür beziffert die Polizei mit rund 100 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.