20.07.2021 - 13:13 Uhr
ArzbergOberpfalz

Landwirtschaftliches Gespann gestreift und geflüchtet

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer streifte am Montag ein landwirtschaftliches Gespann und fuhr einfach weiter. Die Polizei Marktredwitz bittet um Hinweise.

Nach einer Unfallflucht bittet die Polizei Marktredwitz um Hinweise.
von Externer BeitragProfil

Wie die Polizei Marktredwitz berichtet, war am Montagabend gegen 19.15 Uhr ein Mann aus Seußen mit seinem Traktor der Marke Deutz samt angehängtem Heuwender auf der Kreisstraße WUN 18 unterwegs, als ihm ein unbekannter Fahrzeugführer entgegen kam. Dieser fuhr vermutlich zu weit links und touchierte das landwirtschaftliche Gespann. Der Traktorfahrer hielt an und wartete, ob der Unfallverursacher wenden würde. Dieser fuhr jedoch weiter und kam auch nicht zur Unfallstelle zurück.

Bei dem Anstoß wurde das Gestänge des Heuwenders verbogen. Der daran entstandene Sachschaden wird auf rund 1000 Euro geschätzt. Die Polizei Marktredwitz ermittelt aktuell noch gegen unbekannt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Marktredwitz unter der Telefonnummer 09231/9676-0 in Verbindung zu setzen.

In Marktredwitz drang ein Einbrecher in eine Bar ein

Marktredwitz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.