09.11.2018 - 15:10 Uhr
AuerbachOberpfalz

Ehrung für 25 und 40 Jahre im Feuerwehrdienst

Zusammen haben sie 260 Dienstjahre bei der Feuerwehr auf dem Buckel: Zur Anerkennung dafür tragen acht Brandschützer aus der Großgemeinde Auerbach jetzt Ehrenzeichen in Gold oder Silber.

Die Geehrten aus den Feuerwehren Auerbach, Michelfeld und Nitzlbuch mit Führungskräften und Kommunalpolitikern.

Die Auszeichnungen verliehen Landrat Richard Reisinger und Kreisbrandrat Fredi Weiß in Michelfeld und dankten für die Bereitschaft, 24 Stunden am Tag, sieben Tage in der Woche und 52 Wochen im Jahr anderen Menschen im Ernstfall zu helfen. Das Ehrenzeichen in Gold für 40 Jahre erhielten Harald Schmidt und Franz Türmer (beide Feuerwehr Auerbach) sowie Steffen Pietzsch und Ludwig Trenz (beide Feuerwehr Nitzlbuch). Silberne Ehrenzeichen für 25 Jahre gingen an Alexander Faber, Jochen Frömel, Markus Neugebauer und Michael Schmidt (alle Feuerwehr Auerbach).

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.