26.06.2019 - 10:32 Uhr
AuerbachOberpfalz

Neuer Feldgeschworener in Auerbach

Mit einem Eid tritt Jürgen Beck ein neues Amt auf Lebenszeit an.

Bei der Einführung (von links): Hauptamtsleiter Uwe Lindner, Bürgermeister Joachim Neuß, der neue Feldgeschworene Jürgen Beck und Obmann Rudolf Achatz.
von Externer BeitragProfil

Jürgen Beck wurde zum neuen Feldgeschworenen bestellt und verpflichtete sich formell mit der Ablegung des Eides vor Bürgermeister Joachim Neuß und Hauptamtsleiter Uwe Lindner zur gewissenhaften Erfüllung seiner künftigen Amtspflichten. Feldgeschworene werden auf Lebenszeit bestellt, wirken bei Abmarkungen durch das Vermessungsamt und andere Behörden mit und dürfen bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen auch selbst Abmarkungen durchführen. Die Verpflichtung von Beck erfolgte auf Vorschlag der übrigen sieben Feldgeschworenen, vertreten durch deren Obmann Rudolf Achatz.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.