18-Jähriger legt sich auf Straße und wird überfahren

Ein 18 Jähriger hat sich in Bad Kötzing auf die Straße gelegt. Die Polizei vermutet, dass er schlafen wollte. Ein Autofahrer bemerkte ihn zu spät und überrollte den jungen Mann. Er starb noch an der Unfallstelle.

Ein 18-Jähriger hat sich in Bad Kötzting nach Polizeiangaben auf eine Straße gelegt und ist überfahren worden.
von Alexander Unger Kontakt Profil

Ein 18-Jähriger war am frühen Sonntagmorgen auf dem Nachhauseweg und ging gegen 3.25 Uhr auf der Staatsstraße von Bad Kötzting in Richtung Wettzell. Am Ortsausgang von Bad Kötzting legte er sich laut Meldung der Polizei auf die Fahrbahn – vermutlich um zu schlafen.

Ein 42-jähriger Fahrer eines Autos bemerkte ihn zu spät. Er konnte nicht mehr ausweichen und überrollte den 18-Jährigen. Dabei erlitt dieser "so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb". Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Regensburg soll ein Sachverständiger den Hergang des Unfalls klären.

Weitere Polizeimeldungen finden Sie hier

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.