02.02.2020 - 20:09 Uhr
Bad NeualbenreuthOberpfalz

Eintauchen in die „Alwareither Fosnat“

Gleich mehrere Premieren erlebten die Besucher der „Alwareither Fosnat“. Die größte Überraschung: Die Sibyllenbad-Gemeinde hat nun auch eine Rettungsschwimmer-Staffel.

Die Partyband "Geile Zeit" überzeugte bei ihrem ersten Auftritt in Neualbenreuth.
von Martin Maier Kontakt Profil

Da sich in den vergangenen Jahren die Gästezahl zurückentwickelte, warteten die Feuerwehr und der TSV Neualbenreuth mit einem überarbeiteten Faschingsformat auf. Die „Alwareither Fosnat“ bot eine neue Band, eine größere Bar und noch mehr Platz zum Tanzen. Die Entscheidungen erwiesen sich als richtig. In dem sehr gut gefüllten Tillensaal machte am Samstag die Partyband „Geile Zeit“, die erstmals in der Grenzgemeinde war, ihrem Namen alle Ehre.

Höhepunkt des Abends war wieder einmal der Auftritt des Männerballetts „Bruder-Claus-Sisters“. Die sieben jungen Herren und ihre beiden Trainerinnen Manuela Sigl-Pilsak und Franziska Köhler traten zum Rettungsschwimmer-Casting an. Schließlich braucht man als Bad Neualbenreuth so eine Institution. Gemessen an dem Beifall dürften die „Rettungsschwimmer Bad Alwareith“ ab sofort im Sibyllenbad ihrer Arbeit nachgehen. Denn die sieben Sportler zeigten, dass sie den Herren von Baywatch in fast nichts nachstehen. Auch wenn es nur bei Trockenübungen blieb.

Fazit: Das neue Konzept kam bei den Gästen gut an. Auch nächstes Jahr soll es wieder eine „Alwareither Fosnat“ geben. Einziger Wermutstropfen war der Ausfall der zwei „Der mim Board“-Linien. Obwohl am Landratsamt angemeldet, fuhr kein einziger Bus die Haltestellen an. Damit Gäste ohne Fahrgelegenheit nach Hause kamen, übernahm der Veranstalter (Feuerwehr und TSV) bei einigen selber den Heimtransport.

Gut gefüllt war der Tillensaal bei der ersten "Alwareither Fosnat".
Das Männerballett trat als Rettungsschwimmer auf.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.