19.08.2021 - 09:05 Uhr
Bad NeualbenreuthOberpfalz

Gerhard Sieder gewinnt Jubiläumsturnier früherer Fußballer des TSV Neualbenreuth

Bereits zum siebten Mal siegte beim traditionellen Minigolfturnier der ehemaligen Altherrenfußballer des TSV Neualbenreuth Gerhard Sieder (Fünfter von links). Mit im Bild die weiteren Teilnehmer mit Organisator Oswald Jäger (links) sowie Minigolfplatzbetreiber Martin Weiß (Dritter von links), der den Siegespokal überreichte.
von Josef RosnerProfil

Ein Jubiläum feierten jetzt die ehemaligen Alte-Herren-Fußballer der Saison 1970/71 des TSV Neualbenreuth: Seit nunmehr 20 Jahren findet ihr traditionelles Minigolfturnier statt. Eine Ausnahme gab es coronabedingt im vergangenen Jahr. Nun trafen sich die ehemaligen Kicker wieder auf der Minigolfanlage beim Sibyllenbad, um den besten Spieler zu ermitteln. Immerhin acht Teilnehmer waren dazu gekommen.

Nach gut zwei Stunden Spieldauer stand der Sieger fest. Bereits zum siebten Mal gewann Titelverteidiger Gerhard Sieder, der in Selb zu Hause ist. Er brauchte nur 51 Schläge und erhielt am Ende von Minigolfplatzbetreiber Martin Weiß den Siegerpokal überreicht. Dahinter folgten Ludwig Keil mit 59 Schlägen und Ottomar Höfer mit 64 Schlägen.

Im Anschluss genossen die früheren Fußballer das gemütliche Beisammensein auf der Terrasse des Minigolfstüberls, wo zum Grillabend Alleinunterhalter Karl Gleißner musizierte. Organisiert hatte das Treffen wiederum Oswald Jäger.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.