20.10.2021 - 16:13 Uhr
BärnauOberpfalz

15 Feuerwehrkräfte schließen erfolgreich Maschinisten-Lehrgang ab

Die Lehrgangsteilnehmer mit Kreisbrandmeister Alois Schindler (rechts), Bärnaus Zweitem Bürgermeister Michael Schedl (Zweiter von rechts), Ausbilder Kreisbrandmeister Peter Prechtl (Dritter von rechts), Kreisbrandinspektor Lorenz Müller (Vierter von rechts) sowie Kreisbrandmeister Helmut Czepa (links) und Kreisbrandmeister Klaus Schicker (Zweiter von links).
von Externer BeitragProfil

Neben der Einsatzbereitschaft von Maschinen und Mannschaft ist die Aus- und Weiterbildung von Feuerwehrleuten sehr wichtig. Eine große Bedeutung komme hier den Maschinisten zu, heißt es in einer Mitteilung des Kreisfeuerwehrverbands Tirschenreuth. 15 Aktive der Wehren Altglashütte, Bärnau, Ellenfeld, Griesbach, Hohenthan, Liebenstein, Matzersreuth, Plößberg, Schönkirch und Thanhausen nahmen an einem Maschinistenlehrgang in Bärnau teil.

Ihnen wurde vermittelt, wie etwa eine Pumpe arbeitet und andere technische Geräte funktionieren. Kreisbrandmeister Alois Schindler leitete den Unterricht in Theorie und Praxis. Den Abschluss bildete zunächst ein schriftlicher Test mit 50 Fragen. Die praktische Prüfung bestand darin, Wasser 1,1 Kilometer weit und über einen Höhenunterschied von 80 Metern zu fördern und die Pumpenstandorte festzulegen.

Bei der Übergabe der Lehrgangszeugnisse zollte Bärnaus Zweiter Bürgermeister Michael Schedl den Teilnehmern für Ihre Bereitschaft, sich weiterzubilden und anderen zu helfen, Respekt.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.