18.02.2019 - 16:48 Uhr
BärnauOberpfalz

Die Bank daheim

"Onlinebanking leicht gemacht, besonders für Ältere" lautete der Titel der Veranstaltung, die in der Volksbank Bärnau ausgerichtet wurde. Dazu eingeladen hatten die Nachbarschaftshilfe sowie die kirchlichen Verbände der Pfarrei.

Im Bild Zweigstellenleiter Günter Zwerenz (links) und Referent Nico Wolf, der über Online-Banking berichtete.
von Externer BeitragProfil

Referent Nico Wolf stellte in dem Grundlagenkurs die Vorteile des Online-Bankings vor. Dadurch seien Bankgeschäfte rund um die Uhr möglich, stellte der Mitarbeiter der Geschäftsstelle Plößberg heraus. Überweisungen sowie das Einrichten von Daueraufträgen könnten mühelos von zu Hause ausgeführt werden, zudem sei der aktuelle Kontostand jederzeit abrufbar. Intensiv ging der Referent auch auf das Thema Sicherheit bei elektronischen Bankgeschäften ein. Beispielsweise werde keine Bank per E-Mail oder Telefon nach den Zugangsdaten des Online-Bankings fragen, betonte Wolf. Außerdem empfahl der Referent keine nachvollziehbaren Zahlen- oder Buchstabenkombinationen für die PIN zu verwenden. Sollte jedoch ein Verdacht auftreten der auf eine Manipulation hinweist, sollte unverzüglich die Bank oder der Sperrnotruf 116 116 verständigt werden.

Im April beschäftigt sich die Erwachsenenbildung mit dem Thema "Intervallfasten". Hierzu wird als Referentin Klaudia Kormann aus Falkenberg im Jugendheim erwartet.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.