03.05.2021 - 16:02 Uhr
BärnauOberpfalz

Corona-Schnelltest-Station im Pfarrheim Bärnau

Am vergangenen Sonntag fand von 17 bis 19 Uhr im Pfarrheim Bärnau der erste Termin der Corona-Schnelltest-Station statt. Mit den Schnelltest-Stationen soll den Bürgern im Landkreis vor Ort ein umfangreiches Testangebot gemacht werden.

Im Pfarrheim Bärnau befindet sich jetzt eine Schnelltest-Station. Zum Auftakt übergab Pfarrer Konrad Amschl den Schlüssel an Bereitschaftsleiter Thomas Wagner. Mit dabei waren auch BRK-Kreisgeschäftsführer Holger Schedl (links) und Bürgermeister Alfred Stier (rechts).
von Externer BeitragProfil

Die Bescheinigungen eines negativen Schnelltests werden mittlerweile in den verschiedensten gesellschaftlichen Bereichen benötigt, etwa in der Schule, in der Arbeit, zum Besuch in Altenheimen und Krankenhäusern.

Bei einer Inzidenz von über 100 sind die Bescheinigungen auch für den Einzelhandel und den Besuch des Frisörs wichtig. Die Schnelltest-Stationen gelten dabei als Ergänzung zu den BRK-Testzentren Tirschenreuth und Waldsassen mit den mobilen Standorten.

Die BRK-Bereitschaft Bärnau bietet ab sofort eine solche Schnelltest-Station jeden Sonntag von 17 bis 19 Uhr im Pfarrheim Bärnau an. Dem Bereitschaftsleiter Thomas Wagner ist es ein Anliegen, mit diesem Angebot für Bürger im Gemeindebereich Bärnau da zu sein. Die Pfarrei Bärnau mit Stadtpfarrer Konrad Amschl freut sich, der BRK-Bereitschaft das Pfarrheim für diese wichtige Arbeit zur Verfügung stellen zu können. Deshalb ließ es sich der Stadtpfarrer auch nicht nehmen, dem Bereitschaftsleiter Thomas Wagner zum ersten Termin den Schlüssel zum Pfarrheim persönlich zu überreichen. Und er dankte den Rotkreuzlern für ihren Einsatz in der Pandemie. Auch Bürgermeister Alfred Stier war einer der ersten Besucher der Schnelltest-Station und überzeugte sich vom einfachen Ablauf. Stier unterstützt die Aktion des BRK und hofft, dass das Angebot gut angenommen wird, damit bald wieder "normale" Zeiten anbrechen können. Kreisgeschäftsführer Holger Schedl war ebenso zum ersten Termin gekommen, um die BRK-Bereitschaft Bärnau beim Start der Schnelltest-Station zu unterstützen.

Keine Termine notwendig

Für die Schnelltest-Station wird kein Termin vergeben. Die Testpersonen können zu den angegebenen Öffnungszeiten kommen. Der Eingang befindet sich in der Pfarrgasse gegenüber dem Rotkreuzheim (Pfarrgasse 9). Im Pfarrheim Bärnau gilt eine FFP2-Maskenpflicht. Für einen Schnelltest kann man sich online beim BRK oder vor Ort registrieren. Die Testpersonen sollen ihren Personalausweis mitbringen. Das Ergebnis erhält man per E-Mail oder als Ausdruck an der Schnelltest-Station. Bei Symptomen kann eine Testung nur im BRK-Testzentrum in Tirschenreuth erfolgen. Der Test ist kostenlos.

Am Mittwoch, 12. Mai, gibt es im Pfarrheim Bärnau von 17.30 bis 19.30 Uhr einen zusätzlichen Termin.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.