13.10.2019 - 12:14 Uhr
BärnauOberpfalz

Deko-Eck im Eulenhaus

Nicht nur in der Weihnachtszeit, sondern auch im restlichen Jahr stehen Deko-Elemente bei vielen Leuten hoch im Kurs. Wer damit die Kunden begeistern möchte, sollte vor allem eines nie aus den Augen verlieren: Einzigartigkeit.

Bürgermeister Alfred Stier (links) und Stadtpfarrer Konrad Amschl wünschten Renate Bartonitschek zur Eröffnung des "Deko-Ecks" viele zufriedene Kunden.
von Autor BIRProfil

Das hat sich Renate Bartonitschek in ihrem "Deko-Eck im Eulenhaus" auch vorgenommen. Mit einem Sortiment, das auch aus Waren besteht, die es nur in ihrem Laden gibt. So bietet sie ihren Kunden unter anderem Blumen, Kerzen, Vasen, Gestecke aller Art für Allerheiligen, Weihnachten und für viele andere Gelegenheiten an. Dabei können ihre Kunden bei der Gestaltung auch ihre individuellen Wünsche mit einfließen lassen.

Die besten Wünsche und eine kleine Aufmerksamkeit im Namen der Stadt Bärnau überbrachte auch Bürgermeister Alfred Stier zur Neueröffnung des Ladens. Er betonte, dass dies eine weitere Bereicherung für Bärnau sei. Viele Leute in Bärnau kennen Bartonitschek, die in vielen Vereinen aktiv mitwirke. Stier: "Ich hoffe, dass dieses von den Bärnauern honoriert wird."

Stadtpfarrer Konrad Amschl, der dem neuen Deko-Laden den kirchlichen Segen erteilte, wünschte sich, dass auch Gott hier einen Eingang findet und alle segnet, die hier ein- und ausgehen. Und er hoffe, dass die Menschen hier schöne Sachen finden, die sie gerne mitnehmen und somit der Laden wächst und gedeiht. Das Deko-Eck im Eulenhaus finden die Kunden in der Bachgasse 14 in Bärnau.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.