04.07.2018 - 12:34 Uhr
BärnauOberpfalz

Doppelt feiern hält besser

Die Grundschule Bärnau hatte am Samstag allen Grund zum Feiern: Im Rahmen des Schulfestes wurde auch gleichzeitig das teilsanierte Gebäude eingeweiht.

von Ulla Britta BaumerProfil

(ubb) Spiel und Spaß statt Büffeln: In der Grundschule gab es allen Grund zum Feiern. Neben der Einweihung des sanierten Gebäudes (wir berichteten) wurde Schulfest gefeiert. Nach den Festreden zur Einweihung ging's los. Alle Kinder wollten ihren Eltern unbedingt die neue Turnhalle und die Neuerungen zeigen. Der Elternbeirat hat die Verköstigung mit Grillfleisch, Bratwürsten und selbst gebackenen Kuchen übernommen. Bestens kam die Tombola an, ob der vielen tollen Preise. In einigen der Klassenzimmer konnte man unter Aufsicht der Lehrer Malen, Buttons herstellen oder an der digitalen Tafel spielen. Die Schüler hatten Spaß in der Turnhalle richtig toben zu dürfen. Dort konnten die sie einen Parcours absolvieren mit Klettern, an den Ringen schwingen oder Bockspringen. Während sich die Buben und Mädchen im Gebäude vergnügten, ließen es sich die Eltern draußen gut gehen. Laut Bürgermeister Alfred Stier soll weiter saniert werden. Neben Fußböden und Decken ist auch die Neugestaltung der Außenanlage vorgesehen.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.