12.08.2019 - 15:11 Uhr
BärnauOberpfalz

Gute Zusammenarbeit mit den Vereinen

Im Beisein von Bürgermeister Alfred Stier und den Thanhausener Vereinsvorständen übergab der bisherige Stadtrat Roland Heldwein das Amt des Thanhausener Ortssprecher an Stadtrat Georg Sollfrank.

Roland Heldwein hat das Amt des Thanhausener Ortssprechers an Georg Sollfrank übergeben. Im Bild (vorne von links): Bürgermeister Alfred Stier, Roland Heldwein, Georg Sollfrank und Ehrenbürger Michael Heldwein sowie (mittlere Reihe von links) Tobias Schwamberger (Feuerwehr), Martha Jung (Jagdgenossenschaft/Flurbereinigung) Bernd Schwamberger (OWV) und (hinten von links) Andreas Fenzl (Bulldogfreunde), Albert Schicker (FC Bayern Fanclub), Gerald Helm (VfB) und Klaus Sladky (Blaskapelle).
von Redaktion ONETZProfil

"Heldwein war fünfeinhalb Jahre Ortssprecher und hat seine Arbeit sehr gut gemacht", bescheinigte Bürgermeister Stier. Heldwein plante und organisierte in dieser Zeit zahlreiche Veranstaltungen gemeinsam mit den Vereinsvorständen. So wurden jedes Jahr etwa ein Kinderfasching oder auch kurz vor Weihnachten die schon traditionelle Sonnwendfeier veranstaltet. Jetzt hat Roland Heldwein sein Amt an Georg Sollfrank weitergegeben.

Auch ein Erlebnistag für behinderte Menschen sei durch Heldwein mit Unterstützung der örtlichen Vereine organisiert worden. "Aber auch vermeintliche Alltagsarbeiten, wie die Weitermeldung defekter Straßenlaternen, Schlaglöcher in den innerörtlichen Straßen und vieles mehr erledigte der Stadtrat und Ortssprecher", vermerkte Stier. Zweimal im Jahr wurde ein Veranstaltungskalender für die Ortschaft erstellt und verteilt um Terminkollissionen zu vermeiden.

"Bei sechs sehr aktiven Vereinen im Ort, dazu Termine der Pfarrgemeinde und der Jagdgenossenschaft kommt da jährlich eine stattliche Anzahl an Terminen zustande", wusste Heldwein. Gemeinsam mit den Vereinen wurden über die Jahre auch Anschaffungen getätigt, die allen Vereinen zu Gute kommen. So gibt es beispielsweise Heizpilze, Feuerkörbe, mobile Waschbecken für Grillstände bei Vereinsfesten und einiges mehr. "Roland hat das echt gut gemacht", bestätigte auch Georg Sollfrank nach der Übergabe der Unterlagen und finanziellen Mittel. Nachdem sich Heldwein bei allen für die stets offene und kollegiale Zusammenarbeit bedankte, versprachen alle Vorstände auch Georg Sollfrank im größtmöglichen Umfang zu unterstützen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.