28.07.2021 - 08:45 Uhr
BärnauOberpfalz

Junge Union Bärnau ist wieder aktiv

Nach einer längeren Ruhepause meldet sich die Junge Union Bärnau mit einem neuen Vorstand zurück.

Führen nun die den JU-Ortsverband Bärnau: Zweiter Vorsitzender Patrick Mauerer, Schriftführerin Lena Schedl, Vorsitzender Michael Heldwein und Beisitzer Michael Träger (von links)
von Konrad RosnerProfil

Schon vor einiger Zeit, erklärt der neue JU-Vorsitzende Michael Heldwein, habe sich ein Team gefunden, das gerne Verantwortung übernehmen wolle. Eine Zusammenkunft war allerdings durch das Pandemie-Geschehen lange nicht möglich. Nun hat eine junge Truppe die Posten für einen funktionierenden Vorstand angenommen.

Die Vorstandsmitglieder kommen aus allen Ecken der Großgemeinde. Zum Vorsitzenden wurde Michael Heldwein gewählt, sein Stellvertreter ist Patrick Mauerer. Das Amt der Schatzmeisterin übernimmt Daniela Schwägerl, Schriftführerin ist Lena Schedl. Als Beisitzer fungieren Michael Kreuzer, Joseph Gleißner und Michael Träger. Die Junge Union hat in Bärnau eine lange Tradition, nicht nur im politischen als Stimme junger Bürger, sondern auch im kulturellen Bereich, etwa wurden in der Vergangenheit viele Veranstaltungen organisiert. Dies wieder aufleben zu lassen, ist ein großes Anliegen des neuen Vorstandsteams, wenngleich es nach wie vor covidbedingt stark eingeschränkt ist.

Die JU Bärnau möchte für eine positive Entwicklung der Stadt mitwirken. „Hierbei können wir als Ansprechpartner für die Ansichten junger Bürger fungieren“, sagt der neue Vorsitzende. Die JU wünsche sich eine lebenswerte Stadt, welche nicht nur mit schöner Natur, sondern auch mit Arbeitsplätzen aufwarten könne, was auch die Ansiedlung von Industrie mit einschließe.

Wie Heldwein betont, stehe die JU in enger Zusammenarbeit mit dem CSU-Ortsverband, mit Bürgermeister Alfred Stier und dem JU-Kreisvorstand, von deren Seite der JU-Ortsverband eine starke Unterstützung erfahren habe. „Es ist wichtig, dass sich wieder junge Leute politisch engagieren“, begründet JU-Kreisvorsitzender und Bürgermeister von Falkenberg, Matthias Grundler.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.